News

Tarifvertrag arzthelferin 2019 nrw

Wichtige Tarifverträge sind unten als PDFs mit Lesezeichen erhältlich. Wenn Ihr Tarifvertrag hier nicht aufgeführt ist und Sie eine Kopie wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Support-Center unter 0800 28 38 48 oder nurses@nzno.org.nz. The Royal NZ Plunket Society Main Collective Agreement September 2019 – März 2021 Te Whare Ngakau Trust Dezember 2019 bis November 2021 Wellington Primary HCS Tracked change CEA Januar 2019 to December 2020 B upa Care Services NZ Ltd Senior Nurse Oktober 2018 bis September 2019 Te Rau K`kiri Raukura Hauora o Tainui Juli 2019 bis Juni 2020 Krankenschwester Maude Krankenschwestern Allied Health Hospital Aides und HCAs September 2017 bis September 2019 Presbyterian Unterstützung Southland Oktober 2019 bis September 2020 Kawerau SS Trust Mountain View Juli 2019 bis März 2021 Workers Health Care Limited September 2016 – August 2019 Aranui Home and Hospital Ltd Juli Juli 2019 bis Juni 2020 4.03 Kein Arbeitnehmer ist verpflichtet oder berechtigt, eine schriftliche oder mündliche Vereinbarung mit dem Arbeitgeber oder seinen Vertretern zu treffen, die mit den Bedingungen dieses Tarifvertrags in Konflikt steht. Unabhängig davon, ob ein Arbeitnehmer in Bereitschaft versetzt wurde oder nicht, wird ein Arbeitnehmer, wenn er nach Abschluss seines geplanten Arbeitstages wieder zur Arbeit gerufen wurde, für alle so geleisteten Arbeitsstunden und die Hälfte (11/2) für seinen regulären geraden Arbeitsentgelt mit einer garantierten Mindestvergütung von vier (4) Stunden Lohn pro Rückruf bezahlt. Es versteht sich, dass jeder Rückruf zur Arbeit innerhalb desselben Zeitraums von vier Stunden nur als ein Rückruf betrachtet wird. Nach beiderseitigem Einvernehmen zwischen dem Manager und dem Mitarbeiter kann eine Ersatzzeit für Rückrufzeiten ersetzt werden, sofern die Sorgigsetzung innerhalb von neunzig (90) Kalendertagen nach dem Datum des Rückrufs getroffen werden kann. Leslie Groves Hospital and Rest Home August 2018 – Juli 2019 Waitaki District Health Services Mai 2019 bis Oktober 2020 9.16 Es kann nicht an ein Schiedsverfahren, das nicht ordnungsgemäß durch das Beschwerdeverfahren innerhalb der angegebenen Fristen durchgeführt wurde, eingereicht werden, vorausgesetzt, dass die Parteien die Fristen im Beschwerdeverfahren durch gegenseitige Sendezeit schriftlich verlängern können. Wird eine Partei nicht innerhalb der im Beschwerdeverfahren festgelegten Frist erwidert, so kann die andere Partei die Beschwerde dem nächsten Schritt des Beschwerdeverfahrens unterziehen. Innerhalb von sieben (7) Kalendertagen nach der Entscheidung nach Schritt 2 kann der Arbeitnehmer mit Unterstützung eines Gewerkschaftsvertreters, sofern verfügbar, die schriftliche Beschwerde dem Präsidenten des Arbeitgeberverbandes für Schritt 3 vorlegen. Eine Sitzung findet dann innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nach Einreichung der Beschwerde in Schritt 3 statt, es sei denn, dies wird durch Einverständnis der Parteien verlängert. Es versteht sich, dass der Trauernde an dieser Versammlung teilnehmen kann.

Megan posted this on 8/4/20 in Uncategorized.